Richard Müller

Richard Müller

wurde am 10. März 1924 in Edesheim geboren und ist dort mitten in der schönen Pfalz aufgewachsen. Der Militärdienst während des 2. Weltkrieges brachte ihn zur Luftwaffe und anschließend 3 Jahre in französische Kriegsgefangenschaft, erst 1948 kehrte er zurück in die Pfalz. Dort begann seine berufliche Laufbahn bei der Bahn, eine Tätigkeit, die ihn am viele verschiedene Standorte in ganz Rheinland-Pfalz brachte. Humoristische Gedichte schrieb Richard Müller schon immer, zunächst jedoch nur für den privaten Gebrauch. Erst im Ruhestand machte er sein Hobby zum 2. Beruf und gründete den Südpfalzverlag, wo er seine Bücher und Theaterstücke veröffentlichte. Richard Müller verstarb am 2. Februar 2000.

Bisher erschienen:

Pälzer Reblausgschichde (1992)
E paar drobbser (1993)
De Hobbydichter (1993)
Luftkurort Sondernheim (1994)
Unser Klare (1995)
Kriwwelbisser (1996)